Telefon: +49 (0) 681 93 27 0 Kontakt

Goethe Soiree "Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken-Kulinarisch Vinologische Soiree für Genießer"

Genießen - 28.08.2017 um 18:00 Uhr

„Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken“
Eine kulinarisch-vinologische Soiree für Genießer zum Anlass von Goethes Geburtstag.

1770 bereiste der junge Johann Wolfgang Goethe das Land zwischen Saar und Pfalz. Ziel seiner Reise war Saarbrücken, wo er sich drei Tage aufhielt. Hier „besser, als wir es erwarten durften“ bewirtet wurde und von der barocken Residenzstadt so angetan war, dass er ihr später in seinen Memoiren „Dichtung und Wahrheit“ ein literarisches Denkmal setzte. Von Saarbrücken aus kehrte er über Dudweiler, Sulzbach, Friedrichsthal, Neunkirchen und Zweibrücken nach Straßburg zurück, von wo er einige Tage zuvor aufgebrochen war.

Vor dem Hintergrund seines 268. Geburtstages – der spätere „Dichterfürst“ erblickte am 28. August 1749 das Licht der Welt – richtet das Leidinger eine besondere kulinarisch-vinologische Soiree zu Ehren des „Olympiers“ aus. Entlang des Goethe zugeschriebenen Mottos „Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken“ besteht dabei Gelegenheit, mehr über seine Reisen an Saar und Blies, Mosel und Rhein zu erfahren, ihn als einen der größten Weinkenner und -Liebhaber seiner Zeit kennenzulernen und darauf abgestimmt eigens für diesen besonderen Anlass zubereitete Gerichte aus der Goethe-Zeit zu genießen.

So präsentiert Sommelier Klaus Ruffing im Rahmen dieser Soiree ein vinologisches Feuerwerk ausgewählter Weine und Lagen, die schon der „Arkadier“ zu schätzen wusste, während Klaus Friedrich viel Interessantes über die oftmals verblüffenden biographischen Bezüge Goethes in die Großregion verrät. Zuvor stellt ein spätsommerlicher Stadtspaziergang durch das Saarbrücken des 18. Jahrhunderts ausgewählte Orte vor, die schon Johann Wolfgang Goethe bei seinem für ihn „in manchem Sinne folgenreichen" Aufenthalt beschrieb, und lässt anhand seiner Beschreibungen und Gedanken eine Schlüsselepoche Europas lebendig werden, deren Impulse bis heute nachwirken.

Beginn: 18 Uhr vor dem Haupteingang der Ludwigskirche, Ludwigplatz, in Alt-Saarbrücken (Einführung und abendlicher Stadtspaziergang entlang ausgewählter Stationen von 18 Uhr – 19:30 Uhr, anschließend moderierte Verkostung der Weine und begleitenden kulinarischen Kostproben von 19:30 Uhr – 22 Uhr). 

Kostenbeitrag: 44,90 €/TeilnehmerIn (einschließlich Stadtspaziergang zu ausgewählten „Goethe-Orten“ in Saarbrücken, moderierter Degustation mehrerer Weine und eines darauf abgestimmten 3 Gänge Menüs nach Originalrezepten der Goethe-Zeit).

Anmeldung: Ihre persönliche Teilnahmekarte erhalten Sie bei Leidinger, Hotel Event Restaurant, Mainzer Straße 10, 66111 Saarbrücken, Telefon (06 81) 9 32 70, oder im Vorverkauf (zzgl. VVK-Gebühr) bei Ticket Regional unter www.ticket-regional.de.

 Aus organisatorischen Gründen ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Änderungen vorbehalten.