Telefon: +49 (0) 681 93 27 0 Kontakt

Cittaslow, Barock und Biosphäre - Entdeckungstour für Genießerinnen und Genießer durch Blieskastel

Genießen - 29.09.2019 um 10:00 Uhr

Sonntag, 29. September 2019, 10 bis 12:30 Uhr
„Cittaslow, Barock und Biosphäre“ – Entdeckungstour für Genießerinnen und Genießer durch Blieskastel

„Cittaslow” – mit dieser besonderen Auszeichnung dürfen sich Städte schmücken, die sich abseits von Hast und Hetze als Gegenpol zu einer immer komplexeren globalisierten Welt präsentieren und mittels einer nachhaltigen und behutsamen Stadtentwicklung mehr Lebensqualität erreichen wollen. Mittlerweile zählt die Cittaslow-Bewegung rund 240 Städte und Gemeinden in 30 Ländern der Erde – darunter als einzige im Saarland und eine von wenigen in Deutschland auch Blieskastel. Dorf findet am Sonntag, 29. September 2019, auch in diesem Jahr der beliebte Cittaslow-Markt statt, der einmal mehr zu genussvollen persönlichen Begegnungen einlädt.

Vor diesem Hintergrund bieten „Genusswelten im Leidinger“ und die Genussmanufaktur „Fruchteria“ in Kooperation mit dem Slow Food-Convivium Saarland und dem „Uhrenmuseum La Pendule“ die in dieser Form einmalige Gelegenheit, entlang eines sonntäglichen Vormittagsspaziergang durch Blieskastel das größte geschlossene Barockensemble Südwestdeutschlands kennenzulernen und anschließend bei einem individuellen Bummel über den Cittaslow-Markt engagierte Genussproduzentinnen und –produzenten und ihre Erzeugnisse kennenzulernen. Darüber hinaus öffnet das Uhrenmuseum „La Pendule“ eigens für Sie seine Türen und verspricht ebenso überraschende wie glanzvolle Begegnungen mit „Barocken Zeiten“.
Eingebettet in die 2009 von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärte uralte Kulturlandschaft des Bliesgaus besticht die vormalige Residenzstadt der Reichsgrafen von der Leyen dabei durch beeindruckende Bauwerke und zahlreiche Postkartenmotive sowie eine überaus interessante Geschichte und lockt gerade zum Herbstbeginn mit ihrem ganz eigenen Charme.


Die Entdeckungstour beginnt um 10 Uhr mit einem Apéro, bestehend aus Apfel-Secco aus dem UNESCO-Biosphärenreservat Bliesgau sowie darauf abgestimmten Kostproben regionaler Spezialitäten. Daran schließt sich ein Streifzug über den über der Altstadt gelegenen „Han“ an, der zu der eindrucksvollen Wallfahrtskapelle „Unsere Liebe Frau mit den Pfeilen“ sowie den jüdischen Friedhof und anschließend durch die herrschaftliche Oberstadt zum Uhrenmuseum „La Pendule“ und schließlich zum Paradeplatz führt. Dort endet dieser besondere Stadtspaziergang für Genießerinnen und Genießer auf dem Cittaslow-Markt, der Gelegenheit bietet, individuell von Stand zu Stand zu bummeln, dort hochwertige Spezialitäten und sonstige Produkte kennenzulernen und – ganz im Sinne der Cittaslow-Philosophie – einen anregend-gemütlichen Nachmittag im Herzen des UNESCO-Biosphärenreservats Bliesgau zu verbringen.

Kostenbeitrag: 14,50 Euro pro Person inklusive Apéro zur Begrüßung samt begleitenden kulinarischen Kostproben, fachkundiger Stadtführung und Eintritt in das Uhrenmuseum „La Pendule“
Treffpunkt:
Sonntag, 29.09.2019 um 10 Uhr Parkplatz des Wallfahrtsklosters(Ecke Klosterweg/Auf dem Han)- keine Gebühr.

Ihre persönliche Teilnahmekarte erhalten Sie im Vorverkauf (zzgl. VVK-Gebühr) bei Ticket Regional unter http://www.ticket-regional.de und an den dort genannten VVK-Stellen, sowie im Leidinger, Mainzerstraße 10, 66111 SB.

– Änderungen vorbehalten-