Telefon: +49 (0) 681 93 27 0 Kontakt

Buster Williams "Something More" Quartet

Jazzclub - 16.11.2016 um 20:00 Uhr

Buster Williams - kontrabass, Jaleel Shaw - saxophon, Eric Scott Reed - piano, Lenny White - schlagzeug

 Ein All-Star-Quartet im Clubkonzert: das Quartet des Bassisten Buster Williams glänzt mit kraftvollem Jazz zwischen Mainstream und Moderne. Williams füllt dabei seine Rolle als Bandleader mit perfekter Präsenz und selbstbewusster Selbstverständlichkeit aus. Dieses Quartet spielt beeindruckende und grandiose 'Great-Black-Jazz-Music'!

 Buster Williams wurde 1942 in New Jersey geboren. Buster verfügt über einen warmen, sehr präzisen Ton und ein präzises Gespür für Rhythmus und Groove. Am Anfang seiner Karriere begleitete er Sängerinnen wie Betty Carter und Sarah Vaughn, dann brillierte er vor allem in den Bands von Herbie Hancock. Sein 1989 aufgenommenes Album 'Something More' mit Herbie Hancock am Piano, Wayne Shorter am Saxophon und Al Foster am Schlagzeug zählt zu den Präziosen der Jazz-Discografie der letzten Jahrzehnte.

 Lenny White ist Jahrgang 1949. Er ist ein Ausnahmedrummer und sowohl im Jazz als auch im Jazz-Rock zuhause. 1969 spielte er bei Miles Davis auf dem Album 'Bitches Brew' mit. Am bekanntesten wurde er als Drummer der Band Return to Forever von Chick Corea. Sein Groove bringt akzentuierte Dichte und selbstbewusste Klarheit mit kompromissloser Freiheit und explosiver Energie in Einklang.

 Jaleel Shaw und Scott Reed sind exzellente Vertreter etwas jüngerer Musiker-Generationen. Sie stehen in der Tradition vieler Jazz-Größen, mit denen Buster Williams gespielt hat. 'To name a few': Art Blakey, Chet Baker, Dexter Gordon, Branford Marsalis, Larry Coryell, Lee Konitz, McCoy Tyner, the Jazz Crusaders, Ron Carter, Benny Golson, Hank Jones, Cedar Walton, Sonny Rollins, Count Basie....

 Das Saarbrücker Jazz-Festival wird vom Förderverein Jazz-Syndikat veranstaltet. Alle Infos zum Festival und tickets online unter www.jazz-syndikat.de. Karten im Vorverkauf erhältlich im Leidinger und bei allen ticket regional Vorverkaufsstellen.

 

 Beginn 20:00 Uhr

Ticket € 20,00 ermäßigt € 16,00