Telefon: +49 (0) 681 93 27 0 Kontakt

Sommermusik - Duo Unruh: Konservative Moderne - ein Paradoxon

Kultur - 04.08.2017 um 20:00 Uhr

Duo Unruh: Konservative Moderne - ein Paradoxon


Das Duo Unruh (Dina Bolshakova, Violoncello und Katharina Polivaeva, Klavier) widmet sich schwerpunkmäßig unbekannteren Werken und der Neuen Musik, beide sind stetig auf der Suche nach Musik, die unter die Haut geht. Konservative Moderne - ein Paradoxon! Diesen Widerspruch beleuchtet das Duo in ihrem Programm u.a. mit Werken von P. Hindemith – Variationen über ein Folkslied „A Frog He Went A-Courting „ und der berühmten Sonate von D. Schostakowitsch in d-Moll Op.40. Mit seiner frühen Sonate in d-Moll, op. 40, hat Schostakowitsch dem “cantabilen Ausdrucksgehalt” eines der schönsten Denkmale in der Celloliteratur gesetzt. Das Stück, Anfang 1934 entstanden, ist, wie die Sinfonik Schostakowitschs, ein Bekenntnis zur klassisch-romantischen Formtradition.

Der Eintritt ist kostenfrei! Freie Platzwahl!